POLYSTYROL-SCHNEIDEMASCHINE

POLYSTYROL-SCHNEIDEMASCHINE

Beschreibung des Gerätes

Verwendungszweck: Schneiden und Bearbeitung von Polystyrolschaum.
Funktion: Der Transformator des Gerätes erzeugt Kleinstspannung, wodurch der Widerstandsdraht
auf eine Temperatur von 370˚C- 420˚C (abhängig von der Umgebungstemperatur) erhitzt wird.
Der Polystyrolschaum schmilzt bereits ab 80˚C, dadurch schneidet der Schneidedraht den Schaum mit Verdunsten und somit kommt er mit dem Material physikalisch nur minimal in Berührung.
Diese Technologie hat eine großen Vorteil gegenüber die traditionellen Schneidemethoden (Skalpell, Säge, usw.).
Einige Beispiele: - Durch das Schneiden entsteht kein Schnittabfall. Ermöglicht einen hochpräzisen Zuschnitt, da das Problem der durch physikalische Berührung verursachten „Verschiebung“ nicht entsteht. Die Oberfläche der bearbeiteten Materialien ist vollkommen glatt, da die Ausbruchsmöglichkeit der Kugeln ausgeschlossen wird.

Sicherheitshinweise

1. Das Gerät darf nur über einen Stromnetz mit einem Schutzleiter zum Berührungsschutz und mit 30 mA Schutzschalter ausgestatteten 230 V Stromnetzt betrieben werden.
2. Kontrollieren Sie die Unversehrtheit des Netzkabels vor jedem Gebrauch! Es ist verboten, beschädigtes Netzkabel zu benutzen! Dieser muss ersetzt werden. Es ist ebenfalls verboten, das Netzkabel mit einem Stück Kabel oder nicht normgerecht zu verlängern!
3. Das Gerät muss während der Benutzung von jeglichen brennbaren Materialien ferngehalten werden! Es ist verboten in eingeschaltetem Zustand unbeaufsichtigt zu lassen!
4. Das Gerät muss vor starker Verschmutzung und gegen grobe Einwirkungen geschützt werden. Es ist verboten, das Gerät zu schlagen, durchzubohren, zu schweißen oder auf anderer Weise umzubauen!
5. Während des Betriebs ist es verboten und gefährlich, den heißen Schneidedraht zu berühren, sonst kommt es zu Brandverletzungen!
6. Es ist verboten, die Befestigungsbolzen und die Holme des Schneidedrahtes im eigeschalteten Zustand kurzzuschließen (mit metallischem, elektrisch leitendem Gegenstand zu verbinden, zu überbrücken)!
7. Vor dem Tausch des Schneidedrahtes ziehen Sie das Netzkabel des Gerätes aus dem Stromnetz! In dem Gerät darf ausschließlich nur mit Kühlrippen versehenen Originaldraht vom Werk verwendet werden! Es ist verboten, anderen Typ zu benutzen!
8. Vor dem Tausch der Sicherung ziehen Sie das Netzkabel des Gerätes aus dem Anschluss an das Stromnetz! Zu verwendende Sicherung: Glassicherung, 5X20mm/T1A. Es ist verboten, anderen Typ zu benutzen!
9. Es ist sicherzustellen, dass das Bedienungspersonal vor dem Gebrauch das komplette Maschinenbuch liest und an einer Schulung über die Unfallverhüttung und die Bedienung des Gerätes teilnimmt!
10. Der Hersteller übernimmt die Garantie- und die darüber hinausgehenden Reparaturen sowie die Gewährleistung der reibungslosen Ersatzteilversorgung. Es ist empfohlen, die Reparatur des Gerätes durch qualifizierte Elektrofachkraft durchführen zu lassen.

Bedienungs- und Wartungsanweisungen

Bitte lesen Sie aufmerksam die Sicherheitshinweise durch und führen Sie die Inbetriebnahme und die Bedienung des Gerätes unter deren Einhaltung sowie auf der unten beschriebenen Weise durch!
Führen Sie die Enden des Schneidedrahtes in die Befestigungsbolzen des Gerätes und ziehen Sie die Befestigungsschrauben mit dem Innensechskantschlüssel an! Achten Sie darauf, dass sich die Befestigungsbolzen nicht verdrehen! Wenn die Holme des Schneidedrahtes nicht parallel sind, dann dürfen diese ausschließlich nur nach dem Lösen der Befestigungsschrauben in die entsprechende Position gedreht werden. Danach ziehen Sie wieder die Schrauben an! Schließen Sie das Gerät über das Netzkabel an das Stromnetz an! - Achtung! Damit haben Sie auf den Transformator des Gerätes Spannung zugeschaltet, die Freischaltung kann nur durch das Trennen des Netzkabels von dem Stromnetz erfolgen! Schalten Sie das Gerät mit dem Schalter auf der unteren Seite des Gerätes ein! Der Schneidedraht beginnt sofort, sich aufzuheizen, und in 25-35 Sekunden erreicht dieser seine Betriebstemperatur. - Die ideale Schneidegeschwindigkeit: EPS: 5-7 mm/s, XPS: 2-3,5 mm/s.
- Wartung: Über die Sicherheitshinweisen hinaus muss die Reinigung des Gerätes sichergestellt werden. Befreien Sie die Kühlrippen und die Enden des Schneidedrahtes nach jedem Gebrauch von den Verschmutzungen und von den geschmolzenen Polystyrolresten!
- Tausch der Sicherung: Der Sicherungskasten ist mit der Aufschrift „fuse“ gekennzeichnet. Drehen Sie die Kappe der Sicherung gegen den Uhrzeigersinn, heben Sie diese vorsichtig ab und bewegen Sie nicht seitlich, da sonst die Sicherung zerbrechen kann! Entnehmen Sie die Sicherung aus der Kappe und stecken Sie die neue Sicherung rein und danach setzen Sie diese mit Hilfe der Kappe vorsichtig in die Halterung zurück! Drehen Sie danach die Kappe im Uhrzeigersinn so lange, bis diese fest sitzt, aber achten Sie darauf, dass sie nicht zu sehr anziehen!

Garantie

Der Hersteller übernimmt zu den folgenden Bedingungen 12 Monate Garantie für die elektrischen Ersatzteile des Gerätes:
- Jedes Zubehör und das an dem Gerät angebrachte Datenschild müssen während des Garantiezeitraumes unbeschädigt bleiben! Es ist verboten, diese zu entfernen!
- Das Öffnen des Gerätes, die Missachtung der Sicherheitsvorschriften, der Bedienungs- und Wartungsanleitung führt zum Verlust der Garantie!
- Die Anmeldung des Garantieanspruches ist nur mit dem durch den Verkäufer validierten Garantiebrief sowie mit dem Kassenbeleg, welcher das Datum und Ort des Kaufes beinhaltet, oder mit der Rechnung möglich.
- Das Gerät und seine Tragetasche müssen von allen Verschmutzungen befreit werden und sämtliche Zubehörteile müssen restlos beigefügt werden!
- Die Berechtigung des Garantieanspruches darf nur der Hersteller beurteilen, da diese nur nach dem fachgerechten Zerlegen und Überprüfung festzustellen ist!
- Für den Transport des defekten Gerätes hat der Kunde zu sorgen und er hat hierfür die Kosten zu übernehmen!
- Bei einem Ausfall des Gerätes wird durch den Hersteller kein Ersatzgerät gestellt und er haftet mit keinem Schadenersatz!

Die Zertifizierung sämtlicher Faddi Produkte erfolgt entsprechend den strengsten internationalen Sicherheits- und Qualitätsvorschriften durch TÜV NORD!

Achtung! Jedes Faddi Produkt ist durch Gebrauchsmusterschutz geschützt! Deren Fälschung und Kopierung (auch teilweise) wird international gesetzlich bestraft.

Zurück